Liechtenecker Weihnachtsrätsel – nächste Runde

Nächste Woche ist bereits Weihnachten. Habt ihr schon alle Geschenke besorgt? Wer noch was von Amazon besorgen möchte, der kann diese Woche noch einen 50 Euro Amazon Gutschein gewinnen bei unserem Weihnachtsrätsel.

Die richtige Antwort von letzter Woche lautet natürlich Justin Bieber und der Old Spice Man. 5 von euch lagen richtig. Random.org hat entschieden, dass die 3. richtige Antwort gewinnt. Damit gratulieren wir herzlich: Pixi! Der Amazon Gutschein flattert bald in dein Email-Postfach.

Diese Woche suchen wir nicht zwei Personen, sondern zwei Anwendungen:

Es waren einmal…

…zwei Dinge, die völlig nutzlos waren und vielleicht sogar deswegen über alle Maße beliebt. Während das eine Ding Menschen zusammenführte, führte das andere dazu, Menschen von der Gemeinschaft abzuhalten oder sie nur dann aufzusuchen, wenn sie dafür Geld bekamen. Das eine spielte mit dem Zufallsprinzip, während das andere nur durch strenge Regeln ausgezeichnet funktionieren konnte. Ersteres wurde von Berühmtheiten genutzt und machte ebenso Berühmtheiten aus jenen, die es schlau nutzen. Zweiteres wurde eher – je nachdem wie man es mit Öffentlichkeit hielt – im stillen Kämmerchen vollzogen. Man hatte daher auch nie erfahren, ob zum Beispiel Lindsay Lohan heimlich davon Gebrauch gemacht hatte. Beide Dinge hatten eine große Anhängerschaft, die über alle Gesellschaftsschichten ging. Während ersteres aber sehr wohl auch oft von nackten Tatsachen beherrscht war, gestaltete sich zweiteres hygienisch jugendfrei. Beide hatten einen gewissen Suchtfaktor: Während sich dieser beim ersten durch Neugier und einen gewissen Nervenkitzel bemerkbar machte, war es beim zweiten eher der Ehrgeiz und ein leichter Hang zum Perfektionismus. Ersteres war nicht nur völlig sinnfrei, sondern auch völlig soldfrei – zweiteres hatte ein eingebautes Belohnungssystem, für das man echtes Geld ausgeben konnte, dass dadurch erst sinnlos wurde.

Unter allen bis zum 19.12.2010 geposteten richtigen Antworten in den Kommentaren wird der Gutschein verlost. Der/die Gewinner/in werden über die Emailadresse, die beim Kommentarformular angegeben wird beim abgeben des Kommentars, verständigt. Diese Emailadresse wird natürlich für keinen anderen Zweck verwendet und auch nicht weitergegeben. Die Gewinnermittlung erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Eine Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für Tipps für die richtige Antwort folgt uns auf Twitter oder Facebook.

Über den Autor

Susanne

Meine Rolle bei Liechtenecker:
Ideen-Generator, ist auf diversen Konferenz-Bühnen anzutreffen, bereichert unser Lab mit psychologischem Know-how

Wenn es weder IT noch Digitalisierung gäbe, wäre mein Beruf:
psychologische Forscherin im Bereich Bildung und Kinderentwicklung

Mein Herz schlägt für:
Meine Familie, Yoga, mit meinem Baby durchs Badezimmer tanzen

Du hast etwas zum Artikel zu sagen? Schreibe es nieder

Schreibe einen Kommentar

Kommentare