Facebook Developer Updates

16. Juni 2011, von Jürgen

Ebenso wie für Desktop-Software oder iPhone-Apps werden auch von Facebook – wenn auch nicht immer zu Gunsten der Anwender und Entwickler – regelmäßig Updates der Webplattform veröffentlicht. Wir haben die wichtigsten Änderungen der letzten Tage und Wochen hier für Entwickler und Administratoren zusammengefasst:

Posts und Feeds nur noch mit Access Token

Wie der Facebook-Entwickler Dhiren Patel auf dem Facebook-Developer-Blog schreibt, ist auch der lesende Zugriff auf  Feeds und Posts von Usern, Seiten, Applikationen und Gruppen ab dem 3. Juni 2011 nur noch mit einem gültigen Access-Token möglich. Für Entwickler, die mit den Facebook SDKs arbeiten, bedeutet dies keine grundlegende Änderung, da diese ohnehin bei jedem Request den Access-Token mitschicken. Wenn ihr jedoch nicht auf eine der SDKs zur App-Entwicklung zurückgreift, solltet ihr den Quellcode eurer Anwendungen zur Sicherheit überprüfen.

Keine vordefinierten Statusmeldungen mehr

Eine weitere Neuerung die Facebook auf dem Developer-Blog ankündigt, ist das Wegfallen des „message“ Parameter in Feed Dialogen. Ab dem 12. Juli 2011 gibt es also nicht mehr die Möglichkeit, die Texte von Statusmeldungen vorauszufüllen (siehe Grafik). Facebook begründet diese Änderung damit, dass User nur authentischen und relevanten Inhalt teilen sollen.

Fotos über das Graph API taggen

Seit dem 28. Mai 2011 bietet das Graph API nun, ebenso wie das veraltete REST API, die Möglichkeit Fototags auszulesen, sowie Tags auf Fotos zu erstellen bzw. zu verändern. Das Verändern oder Anlegen von Tags erfordert die publish_stream Berechtigung des Users. Tags können durch einen HTTP GET Request an ausgelesen und durch einen HTTP POST Request an https://graph.facebook.com/PHOTO_ID/tags/USER_ID angelegt oder verändert werden.

Bis zu 100 Zeichen für Tab-Namen

Wie die Administratoren von Fanpages unter euch wissen werden, war es bislang nicht möglich mehr als 16 Zeichen für den Namen eines individuellen Tabs zu verwenden. Diese Beschränkung, die mit dem alten Tab-Layout der Fanpages Sinn machte, wurde nun auf 100 Zeichen erhöht. Wie es scheint, ist eine Definition über das Facebook-Developer-App jedoch leider noch nicht möglich (siehe Grafik).
 
Um den Namen zu ändern muss daher wie folgt vorgegangen werden:

  1. Auf der Fanpage auf „Info bearbeiten“ klicken
  2. Links im Menü „Anwendungen“ wählen
  3. Beim gewünschten Tab bzw. der gewünschten App auf „Einstellungen bearbeiten“ klicken
  4. Benutzerdefinierten Namen eingeben

 
Links dazu:

Welche Veränderungen Facebook weiterhin plant, kann man hier https://developers.facebook.com/roadmap/ nachschlagen.

Jürgen

Meine Rolle bei Liechtenecker: - Wenn es weder IT noch Digitalisierung gäbe, wäre mein Beruf: - Mein Herz schlägt für: -
Keine Kommentare vorhanden.
Kommentar verfassen
Name
Mail
Web
Captcha
Erfolgreich!
Fehler!
Natalia und Marion reden über Usertests
UX/UI Design – Blogbeitrag

9 Fragen zum User Test – was Sie als Auftraggeber wissen sollten

18. September 2019, von Natalia

Euch steht ein User Test bevor? Die Agentur schreibt irgendwas von einem Usability Testing ins Angebot? Und ihr fragt euch jetzt, was das alles bedeutet? Dann lest hier die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema User Testing.

Jetzt lesen
Susanne Liechtenecker und Christiane Bertolini
Inspiration – Podcasts

Folge #52 mit Christiane Bertolini

27. September 2019

Christiane Bertolini ist Betriebswirtschafterin und seit der Jahrtausendwende unternehmerisch tätig. Als Entwicklerin, Inkubatorin, hands-on Trendexpertin und Sparringspartner agiert sie cross industries, immer mit einem speziellen Twist.

Jetzt anhören
Close