Gestaltung des +1 Eintrages im Google-Plus-Profil

Vor einigen Tagen hat Google deren soziales Netzwerk Google-Plus (oder auch Google+) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seitdem häufen sich die +1-Buttons neben den bereits bekannten Tweet– und Like-Buttons auf Webseiten und Blogs.

Was ist +1?

Der +1-Button stellt ähnliche Funktionalitäten wie der Facebook Like-Button zur Verfügung und dient dazu Content im World Wide Web mit seinen sozialen Kontakten zu teilen. Webseiten für die man +1 gegeben hat, sind für Freunde bzw. Follower im Google-Plus-Profil sichtbar. Zur Beschreibung von +1 hat Google ein schönes Video erstellt.

Unterschiedliche Darstellung in Profilen und Suchergebnissen

Bei unseren Recherchen ist uns aufgefallen, dass Google nicht wie erwartet den Seitentitel, der auch im Google-Suchergebnis gezeigt wird, verwendet sondern einen anderen Text. Nach kurzem Kopfzerbrechen sind wir zu der erstaunlichen Erkenntnis gekommen, dass Google offenbar, ebenso wie Facebook, die Open Graph Meta-Tags dafür verwendet.

Unsere Webseite im Google-Suchergebnis:

Unsere Webseite im Google-Plus-Profil:

Wenn sich keine Open Graph Meta-Tags auf einer Webseite befinden verwendet Google, unseren Tests zu Folge, den Seitentitel (title-Tag) und die Seitenbeschreibung aus dem description-Meta-Tag. Als Anzeige Bild wird offenbar das erste Bild (img-Tag), das Google auf der Seite findet, verwendet.

Wenn ihr also wollt, dass eure Seite als +1 gleich aussieht wie als Facebook-Like müsst ihr den Open Graph Meta-Tags title, description und image die gewünschten Werte zuweisen.

Wir verwenden dazu das Open Graph Protocol Tools-Plugin für WordPress.

Vorschau für +1

Google hat unsere Erkenntnisse zwar nicht in deren Dokumentation für Entwickler festgehalten, einige Tests scheinen unseren Verdacht jedoch zu bestätigen.

Um eine Vorschau für eure Website im Google-Plus-Profil zu erhalten könnt ihr also den Facebook URL Linter, der Entwicklern eventuell bereits vom Like-Button bekannt ist, verwenden. Als Beispiel hierfür könnt ihr das Julius Meinl Poetry Café verwenden: https://developers.facebook.com/tools/lint/?url=poetrycafe.at

Poetry Café im Facebook URL Linter:

Poetry Café im Google-Plus-Profil:

Unseren Erfahrungen nach dauert es einige Stunden bis Tage bis die Änderungen wirksam werden. Hier ist also einiges an Geduld gefordert.

Seid ihr schon auf Google-Plus? Könnt ihr unsere Erkenntnisse bestätigen? Habt ihr andere Erfahrungen gemacht?

Über den Autor

Juergen

Meine Rolle bei Liechtenecker:
Coach, Trainer, Meditations- und Achtsamkeitslehrer
Wenn es weder IT noch Digitalisierung oder Meditation gäbe, wäre mein Beruf:
Yogimeister

Mein Herz schlägt für:
Meine Familie, mein tolles Team, alle Menschen

Du hast etwas zum Artikel zu sagen? Schreibe es nieder

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

  • Hi,
    soweit ich weiß übernimmt Google+ nur Bilder, die von Google indiziert wurden.
    Tooooll :(

  • Hi,
    soweit ich weiß übernimmt Google+ nur Bilder, die von Google indiziert wurden.
    Tooooll :(

  • auch zufällig ausprobiert: Bei Google+ Link gepostet, als noch keine „og:image“-Eigenschaft vorhanden war –> es erscheinen die normalen Bilder als Link-Vorschau. Danach 1.) og:image eingetragen, 2.) mit FB-Linter getestet und sofort wieder 3.) Link in G+ gepostet –> funkt sofort. Ob das auch die Web-Suche betrifft, hab ich nicht getestet.

  • Hallo Josef,
    nach einigem herumprobieren komme ich nun zu einer weiteren Vermutung. Google+ verwendet offenbar nicht den Inhalt auf og:image sondern verwendet das src-Attribut des ersten img-Tags. Wie es aussieht muss das Bild aber eine bestimmte Mindestgröße haben. Für liechtenecker.at habe ich eine Grafik mit 263×263 verwendet.

  • Hallo Josef,
    nach einigem herumprobieren komme ich nun zu einer weiteren Vermutung. Google+ verwendet offenbar nicht den Inhalt auf og:image sondern verwendet das src-Attribut des ersten img-Tags. Wie es aussieht muss das Bild aber eine bestimmte Mindestgröße haben. Für liechtenecker.at habe ich eine Grafik mit 263×263 verwendet.

  • Hallo josef,

    leider dürfte die Verwendung von og:image nicht sehr konsequent erfolgen. Wenn du diesem Beitrag +1 gibst dürfte das auch nicht richtig funktionieren.
    Manchmal hat es geholfen eine Weile zu warten, das +1 zu entfernen und neu zu vergeben. Würde mich über weitere Erfahrungen diesbezüglich freuen.

    Danke und LG Thomas

  • habs gerade mit einer unserer Produktseiten ausprobiert und diese auf Google+ einegetragen: Title und Description wird aus den OG daten gezogen, das bild nicht https://plus.google.com/10​9584202803542741325/posts/​LQLt91ogoBy

  • habs gerade mit einer unserer Produktseiten ausprobiert und diese auf Google+ einegetragen: Title und Description wird aus den OG daten gezogen, das bild nicht https://plus.google.com/10​9584202803542741325/posts/​LQLt91ogoBy