Workout Generator – I want to be a Kastl with big Astl

In meinem Beruf als UX-Designer brauche ich neben einer gesunden Portion Kreativität und Empathie auch einen flinken Zeigefinger, einen kräftigen Arm für den Zeichenstift, sowie außerordentlich gut gedämpftes Sitzfleisch :-). Um diesen Anforderungen gerecht zu werden oder mal etwas Dampf abzulassen, stürze ich mich privat gerne in das eine oder andere Kraftsport-Workout. Am meisten Spaß machen hier die Gruppen-Sessions. Hierzu tragen meine Freunde und ich unser Equipment zusammen und überlegen uns – abhängig davon, was wir so an tollem Spielzeug finden konnten –  ein Workout, mit dem wir uns gegenseitig zu olympischen Höchstleistungen antreiben.

Der Workout Generator

Da manchmal die Diskussion ausartet, wenn es darum geht für alle das passende Workout zu dem mitgebrachten Equipment festzulegen, schwirrt mir schon seit einiger Zeit eine Idee im Kopf herum. Wie wäre es, wenn wir für unsere “Kraftlackl”-Competitions eine App hätten, die uns abhängig vom jeweiligen Equipment ein passendes Random-Workout ausspuckt? Ganz unkompliziert und “Zackizacki”. Workout-Apps gibt es ja zuhauf, allerdings ist mir persönlich leider noch keine passende und fesche Variante untergekommen, die genau das für mich macht. Deshalb habe ich mir hier beispielhaft überlegt, wie ich mir diese App vorstellen würde. Ich hoffe euch gefällt’s ;-).

Bildquellen im Beispiel:

Screen 1: http://roguefitness.com/slideshowpro/albums/album-281/lg/VM6A8896-12.jpg

Screen 2: http://games.crossfit.com/media/16159/download/Games2012_RichFroning_after_Elizabeth.jpg

Screen 3: http://roguefitness.com/slideshowpro/albums/album-439/lg/SPRINT-CARRY-4.jpg

Über den Autor

Stefan Blumauer

Meine Rolle bei Liechtenecker:
Konzeption, Experience Design, Visual Design

Wenn es weder IT noch Digitalisierung gäbe, wäre mein Beruf:
Gym-Besitzer und Astl-Trainer

Mein Herz schlägt für:
Das Meer, Calamari, Illustration, Stahl & Eisen

Du hast etwas zum Artikel zu sagen? Schreibe es nieder

Schreibe einen Kommentar