Wir bauen den Liechtenecker Chatbot, Teil #2

Blog Article Image showing an abstraction of a face with feelings and code

In der ersten Ausgabe unserer neuen Blog Artikel Serie über unseren Chatbot Tim, haben wir den Projektstart unter die Lupe genommen. Heute gibt es einen kleinen Rückblick und das zweite Feature für ihn und euch.

Rückblick

Vor ungefähr zwei Wochen haben wir unseren Liechtenecker-Chatbot Tim veröffentlicht. Neben dem Ziel unser Kundenservice zu erweitern, möchte ich mit dem Bot zeigen, wie man ein Chatbot-Projekt auf die Beine stellen kann. Der Fokus lag auf einem schnellen Release und einer kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Automatische Benachrichtigungen sind eine wichtige und spannende Einsatzmöglichkeit von Chatbots.

20 Personen haben bisher mit Tim geplaudert. Das ist noch nicht sehr viel, aber damit haben wir auch gerechnet. Wir beginnen ja gerade auch erst neue spannende Features einzubauen und die meisten Nutzer kontaktieren uns noch immer über E-Mail. Ca. ¼ der Nutzer wollten auch mit uns persönlich chatten. Das Feedback bisher war sehr positiv und hat uns sehr gefreut. Erste kleine Bugs konnten dadurch auch gleich gelöst werden. Für uns stellt es außerdem eine große Erleichterung dar, dass wir eine Benachrichtigung bekommen, wenn wer auf Facebook mit uns sprechen möchte. Diese Funktion hat sich schon mal sehr bewährt. Trotzdem ist natürlich noch viel zu tun, damit der Chatbot einen wirklichen Mehrwert für unsere Nutzer bietet.

Neuer Artikel, neues Feature

Wie versprochen gibt es mit jedem neuen Artikel in dieser Serie auch ein neues Feature für Tim. Wir haben uns für ein Blogartikel Abo entschieden. Nutzer können sich für das Abo anmelden und bekommen automatisch eine Benachrichtigung, wenn wir einen neuen Artikel auf unserem Blog veröffentlichen.

Wir haben uns aus zwei Gründen für dieses Feature entschieden:

  • Unser Blog ist ein Grundbaustein unserer Firma und wir haben viele Leser.
  • Automatische Benachrichtigungen sind eine wichtige und spannende Einsatzmöglichkeit von Chatbots.

Der Nutzer hat außerdem die Möglichkeit zwischen Benachrichtigungen am Morgen oder Abend zu wählen. Dadurch können wir das Abo personalisierter anbieten. Jeden Tag kontrolliert das System zwei Mal (Morgens und Abends), ob es einen neuen Blog Artikel gibt. Wenn ja, wird dieser an alle Abonnenten durch unseren Chatbot Tim verschickt. Der Nutzer bekommt also über den Facebook Messenger gleich die frohe Botschaft :-)

 

Weiterentwicklung

Dieses neue Feature macht unseren Chatbot Tim noch nicht wirklich intelligent und von AI brauchen wir daher bis jetzt auch gar nicht sprechen – in späteren Artikeln mehr dazu. Trotzdem ist unser Tim wieder etwas “gewachsen” und hat seinen Funktionsumfang erweitert. Schritt für Schritt bauen wir uns hier unseren Digitalen Assistenten für den Facebook Messenger und schon jetzt hilft er uns und hoffentlich euch sehr.

Jetzt geht es für mich schon wieder weiter an die Arbeit, denn in zwei Wochen gibt es schon wieder etwas mehr zu sehen ;-) Ich freue mich über neue Tester und euer Feedback ist wie immer sehr willkommen. Am besten einfach gleich ausprobieren.

Über den Autor

Christoph Rumpel

Meine Rolle bei Liechtenecker:
Meister des Backends, Erforscher zukünftiger Technologien und Trends, liebt Communities und strebt danach, das Web für alle zu verbessern.

Wenn es weder IT noch Digitalisierung gäbe, wäre mein Beruf:
Barkeeper oder Surf-Lehrer in Portugal oder Bali (wo die Sonne den ganzen Tag scheint und die Natur noch das Leben bestimmt)

Mein Herz schlägt für:
Das Web, PHP, Pi, virtuelle Sonntags Spaziergänge durch Uncharted, Sport, auf cleanen Wellen in Ericeira surfen.

Du hast etwas zum Artikel zu sagen? Schreibe es nieder

Schreibe einen Kommentar