QR Code Marketing: Zwei spannende Beispiele

QR Codes geistern schon lange herum als tolle Möglichkeit für Mobile Marketing. Tatsächlich ist es so, dass außerhalb der USA oder Asien das Scannen von QR Codes noch nicht so sehr verwendet wird – auch wenn laut einer Studie der MMA Austria Mobile Tagging auch in Österreich mehr angenommen wird als im Vorjahr. Bei unsere Konferenz Digital Visions haben wir auch kurz das Thema gestreift und festgestellt, dass QR Codes ein Problem lösen wollen, dass es gar nicht gibt. Ich selbst, scanne kaum Angebote ab. Woran mag das liegen? Meist, weil ich nicht genau weiß was mich erwartet und ich keinen Nutzen darin sehen. Daher stellt sich die Frage, ob die eingeschränkte Nutzung in Österreich auch an dem geringen Nutzen liegt, der den Usern geboten wird?

Trotz allem liebe ich einfach kreative Umsetzungen mit QR oder Barcodes und bin vor kurzem auf zwei sehr kreative, aber auch strategisch spannende Beispiele aus Korea – dort wo das Scannen dieser Codes sehr stark angenommen wird – gestoßen.

Einmal wird ein QR-Code als Sonnenuhr eingesetzt, um die Verkäufe während der Mittagszeit anzukurbeln.Ein anderes Mal, kann man via Barcode ganz einfach spenden.

Über den Autor

Susanne

Meine Rolle bei Liechtenecker:
Ideen-Generator, ist auf diversen Konferenz-Bühnen anzutreffen, bereichert unser Lab mit psychologischem Know-how

Wenn es weder IT noch Digitalisierung gäbe, wäre mein Beruf:
psychologische Forscherin im Bereich Bildung und Kinderentwicklung

Mein Herz schlägt für:
Meine Familie, Yoga, mit meinem Baby durchs Badezimmer tanzen

Du hast etwas zum Artikel zu sagen? Schreibe es nieder

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

  • QR Codes mit allen Kontaktinformationen auf der Rückseite von Visitenkarten sind auch noch äußerst nützlich.

    Ich liebe es, wenn ich keine Daten in mein Telefon eingeben muss.

    Viele Grüße,
    Roman

  • Wir hatten testweise eine QR-Code-Citylights-Kampagne für eine Woche laufen und sind von der Menge der Zugriffe positiv überrascht.
    Ich hätte nicht gedacht, dass Österreich schon so eine hohe Akzeptanz gegenüber dieser Technologie aufweist.

    Wir werden das definitiv wieder machen.