Google Glass – erste Twitterbilder aufgetaucht

Von Google Glass hat wahrscheinlich schon jeder gehört, nachdem die multifunktionale Googlebrille schon in den Medien ausgebreitet wurde.

Für ein paar Auserwählte wurden vor kurzem Brillen zum Testen verteilt. (Wie gerne hätte ich auch schon eine:) Diese Personen haben über die Video- und Fotomöglichkeiten berichtet. Heute sind erstmals passende Twitterbilder, die direkt mit der Brille gemacht wurden, aufgetaucht:

Bildschirmfoto 2013-04-30 um 14.54.51

Damit erschliessen sich die wichtigsten Haupteinsatzgebiete von Google Glass, Fotos und Videos. Mit einer hochauflösenden Kamera ausgestattet (5 Megapixel für Bilder und 720p für HD Videos) lässt sich das ganz gut bewerkstelligen. Derzeit ist die Brille natürlich nur mit Android Endgeräten kompatibel, angeblich soll sich das bei weiter Verbreitung noch ändern.

Auf engadget ist vor ein paar Tagen ein lesenswerter Alltagsbericht von einem Tag mit Google Glass aufgetaucht.

Anfang 2014 soll die Brille am Markt erhältlich sein, bin gespannt was sie kosten wird. Es gibt ja Gerüchte, dass sie mit Werbeeinblendungen gratis sein könnte?

Über den Autor

Juergen

Meine Rolle bei Liechtenecker:
Coach, Trainer, Meditations- und Achtsamkeitslehrer
Wenn es weder IT noch Digitalisierung oder Meditation gäbe, wäre mein Beruf:
Yogimeister

Mein Herz schlägt für:
Meine Familie, mein tolles Team, alle Menschen

Du hast etwas zum Artikel zu sagen? Schreibe es nieder

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

  • Mein Beitrag ist zwar etwas OT, aber die Frage brennt mir gerade ziemlich unter den Nägeln und daher hoffe ich trotzdem auf eine Antwort.

    Ihr steht ja eigentlich für modernes Webdesign, denn dieses Image möchte eure Seite ja ganz offensichtlich transportieren. Warum nutzt Ihr aber noch immer das target=“_blank“ Attribut für externe Links? Dieses Attribut ist bekanntlich noch aus dem Frame-Zeitalter und warum darf ich als Leser nicht selbst entscheiden, ob ich den Link im neuen Fenster, neuem Tab oder wo auch immer öffne? Warum die Bevormundung des Lesers?

    • Hallo Sascha, grundsätzlich hast du recht, aber mittlerweile öffnet target _blank ja „lediglich“ einen neuen Tab und kein neues Browserfenster. Gerade in Blogartikeln ist diese Art noch üblich, da man ja viel querverlinkt und auch bei Video- und Audiofiles dann abspringen würde. Es ist nicht gesagt, dass target _blank vorbei ist.